Bio-Gemüse aus der Region

„Ein Mensch sollte das tun, wozu er sich berufen fühlt.“ So sieht es Bauer Thomas Zell vom Biolandhof Ackerlei. Mit genau dieser Leidenschaft sorgt er dafür, dass Bio-Gemüse wie Karotten, Beete und Pastinaken bei ihm prächtig wachsen und gedeihen.

Bio-Gemüse aus Hessen

Thomas Zell vom Biolandhof AckerleiMit ansteckendem Idealismus und einer unglaublichen Herzlichkeit führt Thomas Zell den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Rebekka. Begonnen haben sie vor 20 Jahren einst mit 1,5 Hektar Ackerfläche und sind seitdem organisch gewachsen. Immer in Maßen, immer mit der Natur.

Auch Tiere leben seit einigen Jahren auf dem Hof von Thomas Zell und komplettieren so den gesunden Betriebskreislauf. In einem geräumigen Stall hausen Ferkel zusammen mit ausgewachsene Schweine. Eher unüblich für die Schweinezucht, aber bei Thomas Zell funktioniert das erstaunlich gut. Das liegt vor allem daran, dass die Tiere viel Platz und Auslauf genießen.

Tiere komplettieren den biologischen Betriebskreislauf

Doch die Schweine leben nicht rein zum Vergnügen auf dem Bio-Hof. Ihr Job ist die Verwertung des Restgemüses und Abgabe ihres Mistes zum Düngen der Felder. Einmal die Woche wird dann auf dem Hof von Thomas Zell geschlachtet und die Wurst und Fleischwaren im eigenen Hofladen verkauft. Ein rund um rundes Konzept. Chapeau!