Currently browsing category

Ausstattung

Küchengeräte, Töpfe und Messer leben bei einem GREEN CHEFS Partner länger als eine Saison. Daher legen sie großen Wert auf die richtige Ausstattung. Ist diese funktionell, energieeffizient und recyclebar, kann damit sogar auch die Umwelt geschützt werden.

Energie durch Abwasser

Energie durch Abwasser

Energie durch Abwasser: Die Hitze des Abwassers aus Spülmaschinen ist gut nutzbar, um frisches Wasser vorzuheizen.

GREEN CHEFS - Kochjacke PET- Recycling

GREEN CHEFS Kochklamotten aus PET

Green Chefs zeigen auch mit ihren Kochklamotten, dass ihr Herz für Nachhaltigkeit und Fairness schlägt, denn sie übernehmen ganzheitlich Verantwortung.

Nice to not have - Küchenpapier

Nice To Not Have [3]: Küchenpapier

In der Serie „Nice to not have“ zeigen wir Dinge, auf die ein Green Chef ruhig verzichten kann. Mal offensichtlich, mal überraschend. Teil 3: Küchenpapier.

Ökokerze

Advent, Advent, eine Ökokerze brennt

Kerzen machen’s romantisch; nicht nur in der Weihnachtszeit gehören sie manchmal einfach dazu. Aber, schon gewusst: Auch die Kerzenwahl kann umweltfreundlich ausfallen, oder eben nicht.

ResQ - ein Markt für Restportionen

ResQ: Reste verkaufen via App

Verkaufen statt wegschmeißen: Mit der App „ResQ“ gibt es einen neuen digitalen Begleiter auf dem Weg zur Restefreiheit. Gastronomen können ihre Restportionen in die App einstellen, Gäste können sie kaufen und abholen.

Kurz erklärt: das Blockheizkraftwerk

Was ist eigentlich ein Blockheizkraftwerk? Und eignet es sich für einen Green Chef auf dem Weg zur intelligenten Energieversorgung? Ein kurzer Überblick für Technikfremde.

Refill It Pfandbecher, Foto (c) Julia Nagel

Aufschwung für den Mehrwegbecher

Just Swap It, ReCup oder Refill It : In mehreren Städten schleißen sich derzeit Cafés zusammen, um Pfandsysteme für Mehrwegbecher zu erproben – damit der Coffee To Go flexibel bleibt und dennoch nachhaltiger wird.

Wurstgefühle - Bratwurst selbst machen

Mit „Wurstgefühle“ zur eigenen Bratwurst

Es geht wirklich um die Wurst: Das Startup Wurstgefühle zeigt, wie schön und leicht das Wursten ist – denn die hausgemachte Bratwurst schmeckt nicht nur am besten, sondern macht für Green Chefs auch schlichtweg Sinn.

Pin It on Pinterest