Currently browsing category

Ausstattung, Page 3

Küchengeräte, Töpfe und Messer leben bei einem GREEN CHEFS Partner länger als eine Saison. Daher legen sie großen Wert auf die richtige Ausstattung. Ist diese funktionell, energieeffizient und recyclebar, kann damit sogar auch die Umwelt geschützt werden.

Wassergekühlte Wände und Decken

Wassergekühlte Decken und Wände

Wassergekühlte Decken: Die Überlegung ist simpel, der Effekt genial. Nach dem Prinzip der Fußbodenheizung können auch Decke und Wände gekühlt werden.

Drucken im Sinne des Umweltkontos

Drucken im Sinne des Umweltkontos

Um als Green Chef ganzheitlich nachhaltig zu handeln, ist ein Abstecher durchs Quartier „Drucken“ unumgänglich. Oft kann die Menge an Printprodukten einfach reduziert werden. Wo doch gedruckt werden muss, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einer umweltfreundlichen Druckerei.

Temperatur-Spitzen im Gastraum ausgleichen

Gehören hohe Temperatur-Schwankungen in der Gastronomie bald der Vergangenheit an? Neuartige Baumaterialien sind in der Lage, Temperaturspitzen eigenständig auszugleichen.

Solar-Schacht Funktion Solatube

Solar-Schacht: Es werde Licht

Solar-Schacht im Caféhaus Lange: Außerhalb des Gebäudes wird mit einem Prisma Licht gebündelt und durch ein vollverspiegeltes Rohr ins Gebäudeinnere geholt. Zusammen mit LEDs im Küchentresen spart Inhaber Claus Lange damit 3000 kW/h pro Jahr.

Wasser sparen

Wasser sparen für die Heizkostenrechnung

Warmwasser bringt Kosten für den eigenen Geldbeutel und die Umwelt mit sich. Ein wenig Achtsamkeit sowie Tricks und Helferlein können den Warmwasservebrauch ganz leicht reduzieren.

Carbon Platten reduzieren CO2-Anteil in der Luft

Wie aus CO2 nützlicher Baustoff wird

Kluge Köpfe aus Berlin von Elegant Embellishments haben sich etwas einfallen lassen: Sie kombinieren bekannte Technologien zur Reduzierung von CO2 und schaffen so die Möglichkeit, Kohlendioxid langfristig zu binden – und zu nutzen!

Plastikflaschen

San Fransico verbietet Plastikflaschen

Die Umweltbelastung mit Plastik-Müll ist enorm. San Frasico hat nun ein Verbot von Plastikflaschen erlassen, um die Müllproduktion zu reduzieren. Auch für Gastronomen lohnt sich der Verzicht auf Plastik!

Tafelbox

TafelBox zur Rettung zubereiteter Speisen

Die Wiener Tafel engagiert sich schon seit Jahren im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. In Kooperation mit der Kastner Gruppe und Pacovis hat die Wiener Tafel nun das Projekt „TafelBox“ entwickelt.

Pin It on Pinterest