Currently browsing category

Einkauf

Ein gut organisierter Einkauf ist das Herzstück einer umweltbewussten Küche. Dabei kommen GREEN CHEFS Partnern weder Produkte aus Monokulturen und noch aus Massentierhaltung in die Küche. GREEN CHEFS kaufen regional, saisonal und fair ein, denn so schmeckt es am besten! Ihre regionalen Produzenten sind langfristige Partner, die sie fair entlohnen.

Im Schweineparadies auf Knuthenlund

Artgerechte Tierhaltung

Der Preis für ein Schwein aus konventioneller Haltung wird regelmäßig unterboten. Green Chefs bieten da nicht mit! Denn hinter jedem Kilogramm steckt am Ende doch ein Lebewesen, das eine artgerechte Tierhaltung verdient hat.

Ausgezeichnet Hausgemachter Käse vom Öko-Landwirtschaftsbetrieb Knuthenlund

Ausgezeichnet: Hausgemachter Käse

Auf Knuthenlund gehört er längst dazu: Hausgemachter Käse und Joghurt, hergestellt aus der hofeigenen Milch der 500 Ostfriesischen Schafe und rund 40 Roten Dänischen Milchrinder.

A-Z Foodmanufaktur Michael Haupt Pionierkantine

A-Z Foodmanufaktur wird Pionierkantine

NRW will Großversorger mit dem „100-Kantinen-Programm“ zu regionalem und artgerechtem Einkauf motivieren. Die A-Z Foodmanufaktur wurde in diesem Rahmen mit all ihren 15 Betrieben zur Pionierkantine ernannt – Glückwunsch!

Mobilstall Heilight

Freilandhaltung extended: mit Mobilstall

Freilandhaltung klingt toll – birgt aber oft gesundheitliche Risiken für Legehennen. Sandra Speer hat ihrer Freilandhaltung daher ein i-Tüpfelchen verpasst: mobile Ställe.

Kuh - Milchvertrieb ab Hof

Milchvertrieb „ab Kuh“

Eine neue Website bringt Milchkäufer mit Milchbauern zusammen, die gleich ab Hof per Milchtankstelle oder traditionell im Hofladen verkaufen. Der Direktvertrieb bringt Vorteile für Bauern und Kunden.

Nose to tail

Aber bitte nose to tail!

From Nose to Tail: Ein altes Prinzip, das heute wieder Einzug findet in die moderne Gastronomie – und in die Küchen der GREEN CHEFS.

Biokiste für die Gastronomie

Biokiste für die Gastronomie

Biokisten sind bei Privatpersonen eine beliebte Möglichkeit für den Bezug von Bio-Lebensmitteln. Viele Biokistenbetreiber packen aber längst auch größere Kisten – für Außer-Haus-Verpfleger, Caterer & Co.

Milchglas, Milchtankstelle

Von Kuh zu Krug an der Milchtankstelle

Milchtankstellen helfen Bauern, ihre Milch für einen fairen Preis direkt zu vertreiben. Und sie machen es Verbrauchern leichter, frische Milch aus der Region zu kaufen – ein kurzer Stopp an der Tanke genügt.

Verpackungsmüll? Es geht auch ohne.

Verpackungsmüll? Geht doch auch ohne.

Bulk Shopping, eine Frischetheke in Baden-Württemberg und Green Chefs – eins haben sie alle gemeinsam: Sie verzichten auf Einwegverpackungen. Die Herangehensweise ist unterschiedlich, aber in jedem Falle ein Plus für die Umwelt!

Pin It on Pinterest