Hohen Hagen will’s heimisch!

Heiko Weitenberg (vorne) und Team vom Landgasthaus Hohen Hagen
Heiko Weitenberg (vorne) und Team vom Landgasthaus Hohen Hagen

4 Köche, 4 Jahreszeiten, 4 Häuser und ein regionales 4-Gänge-Menü – das ist das kleine 4×4 des Köchequartetts im Landgasthaus Hohen Hagen. Das Ziel des Vierergespanns: Dem Gast die heimischen Produkte näher bringen. Denn „regional“ steht auf der Speisekarte im Landgasthaus ganz oben.

Heimisches vermitteln

Das Köchequartett ist eine von zahlreichen Aktionen, mit denen das Hohen Hagener Team den Menschen den Wert unserer heimischen Lebensmittel nahe bringen möchte. Ein Viertel des Köchequartetts ist Heiko Weitenberg, der Küchenchef im Landgasthaus. Für ihn steht fest: Qualität steht an erster Stelle – dann der Preis!

Hohen Hagen von Münsterland bis Berlin

Mit dieser Gesinnung repräsentieren Heiko und sein Team jährlich das Land NRW und das Münsterland auf der „Grünen Woche“ in Berlin. Und „grün“ ist das Landgasthaus in vielerlei Hinsicht: Nicht nur die Lebensmittel kommen von Produzenten der Region. Auch anfallende Renovierungsarbeiten führen Heiko und sein Team mit heimischen Handwerken durch. Grünes Licht gibt’s außerdem für Menschen mit Gehbehinderung, denn das Landgasthaus Hohen Hagen ist mit dem Siegel „Reisen für alle“ als barrierefrei ausgezeichnet.

Wir schicken ein warmes „Willkommen“ ins Münsterland, an Heiko Weitenberg und sein Team vom Landgasthaus Hohen Hagen als neuen Partner Green Chefs!