FoodFighter Michael Schieferstein ist Partner

Hunger stillen, Lebensmittel wertschätzen lernen

Logo Food FightersAuf der Welt leiden mehr als 1,5 Mrd Menschen an Unterernährung, Hunger und alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger oder Durst. Außerdem haben mehr als 2,6 Milliarden Menschen mangelhaften oder gar keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Tendenz steigend. Dies ist sowohl ein ökologisches als auch ein ökonomisches und ethisches Problem.

Mit einem Zwölftel aller in den Industrieländern produzierten Lebensmittel könnte man den gesamten Welthunger stillen, dennoch landet 50% aller produzierten Lebensmittel auf dem Müll. Das muss sich dringend ändern und das geht nur über eine nachhaltige Veränderung von Verbraucherverhalten und Verbraucherbewusstsein. Beides entsteht durch ein breites Wissen über die Zusammenhänge. Deshalb setzen die Food Fighters bei der Aufklärung an und veranstalten, fördern und koordinieren Bildungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So schützen sie die Umwelt – und die Gesundheit noch dazu.

Der komplexe Bereich der Lebensmittel ist das große Thema von Michael Schieferstein, dem ersten Vorstand der Food Fighters. Seit mehr als 20 Jahren setzt er sich als Experte für den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Aktionen macht Schieferstein auf das Problem der Lebensmittelverschwendung aufmerksam und vermittelt in seinen Schulprojekten vor allem Kindern gesunde Ernährung und Wertschätzung für unsere Nahrungsmittel.

Wir freuen uns sehr über die wichtige Unterstützung – wer gegen Lebensmittelverschwendung kämpft ist bei den GREEN CHEFS genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*