Mit Leib & Seele nachhaltig

Regionaler Warenbezug von langjährigen Partner, Frische und Nachhaltigkeit stehen ganz oben auf der Prioritätenliste des Wiesbadener Restaurants Leib & Seele. Hier kommen die Gäste in den Genuss von wahrem Soulfood. Wann immer möglich, wird für die Küchenkreationen auf Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau gesetzt. So kommt nur auf die Speisekarte, was gerade Saison hat. Reste gibt es dabei keine. Vom Kohlrabi werden so zum Beispiel auch die Blätter voll verwertet und Suppe daraus gekocht.

Selbstgemachtes mit Herz vom Bistro Leib & Seele

Das Team vom Bistro Leib & Seele in Wiesbaden
Das Team vom Bistro Leib & Seele in Wiesbaden

Die kreativen Wiesbadener sind mit Leib & Seele Kulinariker und teilen ihre Leidenschaft am liebsten abgefüllt in kleine Pesto-Gläschen mit ihren Gästen.  So bereitet das Team um Eva Klese ausgefallene Pestos aus Basilikum, Salbei, Lavendel und Co., die vor der Tür wachsen, zu. Diese laufen unter dem Namen „Essenz“ und gehören in der Schweiz, wo Eva einige Zeit gelebt hat, bereits zum Standardsortiment des größten Warenhauses „Globus“.

Der neueste Clou von Eva und Küchenchef Daniel Fröhlich ist „Das Brot“: Frisches, selbstgebackenes Brot aus besten Zutaten, das belegt mit Roter Beete und Blauschimmelkäse, mit rosa gebratenem Kalbstafelspitz auf Waldorfsalat mit Wildkräutern und Kürbiskernmayo oder aber mit hausgebeiztem Lachs und Fenchel mit Honig-Senf-Soße zum absoluten „Hinschmecker“ wird. Ebenfalls auf der Karte stehen lokale Spezialitäten und Klassiker aus aller Welt, die mit regionalen Zutaten zubereitet werden. Die Händler , mit denen Das Team des Leib & Seele zusammen arbeitet sind langjährige Partner. Man kennt und schätzt sich und weiß, dass man sich aufeinander verlassen kann.

Nun sind die Wiesbadener auch ausgezeichnete Partner der Green Chefs.