Hotel Linde empfiehlt: Eat all of me.

GREEN CHEFS Partner Musa Vincenzo, Hotel LindeDas Hotel Linde in Heiden ist stets für eine Überraschung gut. „Unsere aktuelle Frischküche kann sich kurzfristig im Angebot ändern“, steht es auf der Seite des Schweizer Hotels und Restaurants geschrieben. Ein wenig Spontanität ist also von den Gästen gefragt – damit das Team rund um Küchenchef Musa Vincenzo den Anforderungen einer verantwortungsvollen, saisonalen Küche ohne Reste gerecht werden kann.
Die restefreie Küche gelingt nicht nur durch das flexibel wechselnde Angebot, sondern auch durch die strikte Philosophie im Umgang mit Tieren: „Eat all of me.“ Rindszunge und Pouletleberli sind daher nicht nur Delikatessen auf der Speisekarte, sondern einfach Normalität.

Hotel Linde, das Herz des Dorfes

GREEN CHEFS Partner Hotel Linde
Musa Vincenzo und seine Chefinnen

Auch mit seiner Geschichte überrascht das Hotel Linde: Einst sehr verwaist, schlossen sich vor nunmehr 13 Jahren einige Bürgerinnen aus Heiden zusammen und gründeten die Genossenschaft Hotel Linde. Das Hotel sollte wieder zum Herz des Dorfes werden. Das ist gelungen: Bei gleichermaßen nostalgischer wie moderner Atmosphäre können Gäste hier heute Kultur genießen und von traditioneller sowie kreativer Küche schlemmen – stets vor dem Hintergrund einer fairen und verantwortungsvollen Gastronomie.

Auch wir lassen uns immer gerne überraschen – von wechselnden Karten, von kreativen Ideen und von fairen Menschen. Willkommen bei den GREEN CHEFS, Musa Vincenzo und das Hotel Linde!

Die Kommentarfunktion ist abgeschaltet.