Currently browsing

Page 2

Auftanken am Baum - City Tree von Green City Solutions

Schon mal an einem Baum getankt?

Vier Dresdner sorgen mit ihrer Mooswand für besseres Klima. Der künstliche Baum eignet sich aber auch als Infowand oder Ladestation für Elektro-Fahrzeuge.

Felix Gabel Budersand KAI3 Green Chefs Partner

Tagespunkt 1 im Restaurant KAI3: wertschätzen

Felix Gabel ist ein Wertschätzer – denn sowohl Menschen als auch Tiere und Lebensmittel haben Wertschätzung verdient. Im Restaurant KAI3 des Budersand Hotels stellt er seine GREEN CHEFS Qualitäten unter Beweis.

Der Floh - Unterwegs mit dem E-Mobil

Wie funktioniert E-Mobilität in der Gastronomie?

Kleinere  Besorgungen, Lieferungen oder Geschäftstreffen lassen sich mit dem Elektro-Fahrzeug bereits problemlos erledigen. Auch die Umstellung des hoteleigenen Shuttle-Services ist heute kein Problem mehr. Geht es aber um größere Frachten zum Beispiel bei größeren Catering-Anfragen, gerät das Angebot an E-Mobilen ins Stocken.

Alternative zur Gänsestopfleber - Faux Gras

Alternative zur Gänsestopfleber: „Faux Gras“

Foie Gras – ein Dorn im Auge so manchen Genießers – gehört für viele fest zum Repertoire gehobener Sterneküche. Sternekoch Benjamin Biedlingmaie hat eine vegetarische Alternative zur beliebten Gänsestopfleber entwickelt.

Außer-Haus-Service - Neue Verpackung aus Gras

Außer-Haus-Service: Neue Verpackung aus Gras

Gras als Tierfutter ist hinreichend logisch. Mit getrocknetem Gras – also Heu – zu kochen, ist dann schon extravaganter. Jetzt verpacken Gastronomen sogar ihre Gerichte für den Außer-Haus-Service mit Gras, in Graskartonagen, um genau zu sein.