Currently browsing tag

Fleisch

Herkunft wichtiger als Preis

Herkunft wichtiger als Preis

Geht es um den Einkauf guter Lebensmittel, wissen Green Chefs längst, dass es nicht auf den Preis, sondern die Qualität ankommt. Dafür ist insbesondere die Herkunft entscheidend.

Organic Kitchen Stories: Von Auskennern lernen

Zu zwei spannenden Veranstaltungen lädt der Demeter e.V. Köche und Gastronomen nach München und Berlin ein. Jetzt anmelden zu den Organic Kitchen Stories und dabei sein, wenn Hendrik Haase und Inga Günther exklusive Einblicke in ihre Arbeit gewähren.

Ferkelkastration - ab 2019 nur unter Narkose - pixabay

Ferkelkastration – muss nicht sein

Die Landwirte stellt die Ferkelkastration unter Betäubung vor mehrere Herausforderungen, denn die Alternativen – der Einsatz von Narkotika oder das Ausbleiben der Kastration – sind nicht weniger problematisch.

Die Lösung des Fleisch-Dumping-Problems

Die Lösung des Fleisch-Dumping-Problems

Die Preise für Lebensmittel aus ethisch bedenklicher Produktion werden so stark angehoben, dass sie sich niemand mehr leisten kann, während Landwirte, die das Tierwohl achten und nachhaltig produzieren, fair entlohnt werden. Damit wäre mit dem Fleisch-Dumping-Problem Schicht im Schacht.

Nose to tail

Aber bitte nose to tail!

From Nose to Tail: Ein altes Prinzip, das heute wieder Einzug findet in die moderne Gastronomie – und in die Küchen der GREEN CHEFS.

Ivo Kozlowski vom Laschori in Hamburg

Ivo Kozlowski sorgt doppelt für beste Qualität

Im Laschori in Blankenese sorgt Ivo Kozlowski gleich doppelte für Qualität im Restaurant: Im Bereich „Burger & Streetfood“ wird der Trend des Streetfoods voll ausgelebt und jung wie alt schmackhaft gemacht. Gäste, die es lieber klassisch mögen, sind bei „Food Couture“ gut aufgehoben.

Laschori - GREEN CHEFS

Laschori ist Gold-Supporter

Mit dem Laschori geht demnächst ein neuartiges und innovatives Gastronomiekonzept an den Start, das hochwertige Fleisch, Fisch- & Seafoodgerichte, eine offene Küche sowie einen doppelten kulinarischen Schwerpunkt vorsieht: „Burger & Streetfood“ und „Food Couture“.