Currently browsing category

Klima

Gemeinsam für Klima und Umwelt: Wer Arbeitsabläufe sinnvoll plant, kann dabei eine Menge Energie sparen. Der Strom und das Gas sind selbstverständlich CO2-neutral und mit LEDs geht den GREEN CHEFS ein Licht auf.

 

 

Ecosia planzt mehr Bäume als je zuvor

Ecosia planzt mehr Bäume als je zuvor

Gute Nachrichten für den Planeten Die letzten Finanzberichte zeigten es ganz deutlich: Ecosia, die Suchmaschine, die Bäume pflanzt, wächst explosionsartig. Das heißt, …

Ernährungs fürs Klima

Ernährung fürs Klima

Auch auf die Ernährung kommt es an. Der Weltklimarat hat nach fast drei Jahren an seinem Sonderbericht über die Themen Klimawandel und …

Alle fürs Klima

Alle fürs Klima

Alle fürs Klima: Der letzte Freitag im Sommer 2019 wird in die Geschichte eingehen. Knapp eineinhalb Millionen Menschen gingen in fast 600 …

Nachhaltiges Festival - Komm, wir machen Kompost draus

Nachhaltiges Festival in Kleve

Für ein nachhaltiges Festival ist die Nutzung von Einweggeschirr zwar gewünscht, aber nicht immer umsetzbar. Dass die Alternative dazu nicht ausschließlich aus …

Die Sache mit den Bienen

Die Sache mit den Bienen

Bienen haben zu wenig Platz. Darin besteht Einigkeit, auch wenn die Meinungen über die Auswirkungen von Städtebau und Verkehr auf die Natur …

Rindermarkthalle setzt auf Rindermarkthalle Zero-Waste-Beachclub

Erster Zero-Waste-Beachclub in Hamburg

Deutschlands erster Zero-Waste-Beachclub eröffnet in Hamburg auf dem Platz vor der Rindermarkthalle. Dabei stehend die Vermeidung von Müll und Ressourcenschonung im Fokus.

Hobbyimkern für’s Hotel oder Restaurant

Die Honigbienen sind bedroht. Ihre Populationen sind von Jahr zu Jahr rückläufig. Gastronomen und Hoteliers können eigene Bienen halten und sich durch das Hobbyimkern für die Bienen einsetzen. Das kommt auch dem eigenen Marketing zu Gute.

Bessere Beeren durch Bienen-Bestäubung

Bessere Beeren durch Bienen-Bestäubung

Von Bienen bestäubte Erdbeeren überzeugen durch eine bessere Qualität, die sich u.a. durch längere Lagerfähigkeit bemerkbar macht. Zudem schmecken sie süßer.

Take-away-Verpackung aus Makroalgen

Essbare Verpackung aus Makroalgen

Die Forscher des AWI arbeiten derzeit an einer Verpackungslösung, die biologisch abbaubar und sogar essbar wäre. Dafür verwenden die Mitarbeiter des MakPak-Projektes Makroalgen.