Laschori ist Gold-Supporter

Laschori – neues Gastronomiekonzept für Hamburg

Einen Ort lernt man am besten über das Essen kennen – ein Prinzip, das in Zukunft auch für den Hamburger Stadtteil Blankenese gilt. Mit dem Laschori geht demnächst ein neuartiges Gastronomiekonzept an den Start, das hochwertige Fleisch, Fisch- & Seafoodgerichte, eine offene Küche sowie einen doppelten kulinarischen Schwerpunkt vorsieht:

Im „Burger & Streetfood“ wird das Lebensgefühl der neuen Streetfood-Generation erlebbar, Burger-Fans kommen hier ganz besonders auf ihre Kosten. Lecker, ehrlich und geradeaus, auf die Hand oder zum Genießen in geselliger Atmosphäre.

Im „Food Couture“ werden hochwertige Fleisch-, Fisch- und Seafoodspezialitäten serviert. Eine artgerechte Aufzucht und Freilandhaltung sind kein Versprechen, sondern eine Voraussetzung dafür. Das Vintage-Design, die offene Küche und die heimelige, persönliche Atmosphäre machen das „Laschori“ zum neuen Lieblingsrestaurant. Spezialitäten aus der Hamburger Region runden das Angebot ab.

Laschori

Die Jungs und Deerns im Laschori lieben gutes Essen und arbeiten deswegen mit ausgewählten, qualitativ anspruchsvollen Manufakturen zusammen, die ausschließlich hochwertige Lebensmittel anbieten. Ohne Firlefanz, ohne Schmu, ohne Zusatzstoffe, reduziert auf das, worauf es ankommt: den Geschmack. Wo immer es möglich ist, kommen regionale Partner zum Einsatz. So wird der Kaffee in Hamburg-Rothenburgsort geröstet, der Apfelsaft kommt selbstverständlich aus dem alten Land.

Zurücklehnen und genießen oder den guten Geschmack feiern? Im Laschori geht beides!

In den Abendstunden sind die Gäste des Laschori dann auch bald eingeladen, ihren Alltag an der Garderobe abzugeben und den Feierabend zu genießen. Jeden Monat ist ein breites Spektrum an Events, Tastings und Aktionen geplant, die Rock ’n‘ Roll versprechen!

Schon gewusst? Etwa 11 Tonnen Lebensmittel landen jährlich deutschlandweit auf dem Müll. Die Jungs und Deerns vom Laschori finden, das geht gar nicht! Bevor noch genießbare Ware verdirbt und entsorgt werden muss, werden diese an die Hamburger Tafel gespendet. 15.000 Hamburger, die ohne Hilfe nur schwerlich über die Runden kommen, versorgt die Tafel regelmäßig mit Lebensmitteln. Das möchte das Laschori unterstützen und greift ihnen nicht nur mit Lebensmitteln unter die Arme.

Die Eröffnung des allerersten Laschori ist voraussichtlich für Ende 2015 geplant. Bis dahin halten die Kollegen ihre zukünftigen Gäste und Partner via Facebook auf dem Laufenden: https://www.facebook.com/laschori.steakhouse