Pascal Girardot: Fürsorglicher Insider

Green Chefs - Pascal Girardot
Neuer Insider bei den Green Chefs: Pascal Girardot

Irgendwann im Leben, meist spätestens bei der Geburt des ersten Kindes, erwischt es einen: Die Sorge um dieses neue Leben und auch um das der anderen. Es führt zu mehr Achtsamkeit und einem noch bewussteren Fokus auf Nachhaltigkeit und Schutz unseres Lebensraums. Den hatte Pascal Girardot allerdings als Koch ohnehin schon.

Heute ist der Franzose absoluter Macher und Spezialist in diesen Fragen. Ihn bewegen die Verringerung der CO2-Werte und das notwendige Umdenken der Gesellschaft bei den ökologischen Zusammenhängen. Aus seiner Sicht können wir nur hoffen, dass sie uns verzeihen, dass wir es mit der Konsumgesellschaft maßlos übertrieben haben, Ressourcen achtlos verschwenden und andere Lebewesen existenziell bedroht haben.

Pascal Girardot bei Green Chefs: Umdenken und Neues bewegen

Es bewegt Pascal Girardot, dass die Menschheit so viel CO2 produziert hat und die aktuellen Waldbestände der Erde die gewaltige Menge nicht mehr auffangen können.

Folglich müssen Bäume gepflanzt werden. Und das im ganz großen Still. Theoretisch können wir zwei Drittel des von der Menschheit ausgestoßenen CO2 allein durch die Aufforstung der – vorhandenen! – brachliegenden Flächen binden.

Nicht nur reden, sondern tun

Wenn unsere Kinder und Enkel auf der Erde weiterleben möchten, ist das Umdenken also kein Nice-to-have, sondern ein „bitte unbedingt sofort tun“. Mit dem Konzept, das er entwickelt hat, bringt er die Aufforstung in unser gesellschaftliches Leben. Seine Überzeugung ist, dass Menschen die selber Bäume pflanzen, den Planeten nicht mehr als endloser Supermarkt sehen und entsprechend ihr Konsumverhalten ändern. Dieses Phänomen hat er schon bei sich und anderen Mitstreiter beobachtet. Seine Hoffnung ist sehr groß, dass viele anderen mitziehen werden. Durch eigene Aufforstungsprojekte hat er sich einen praktischen Erfahrungsschatz angeeignet, der problemlos die Fragen nach dem „wie, wo und wann“ umweltschützender und CO2 reduzierender Maßnahmen jederzeit kompetent beantworten kann.

Deshalb ist er es auch, der sich mit der neusten Technik auseinandergesetzt hat, die Umweltschutz, CO2-Reduktion und Nachhaltigkeit im bestmöglichen Maß berücksichtigen. Wir freuen uns, dass wir diesen Insider gewinnen konnten.