Currently browsing category

GREEN CHEFS Pioniere

GREEN CHEFS Pioniere sind Menschen mit großen Ideen, Menschen, die die Werte der Green Chefs vertreten, aber eben nicht zwangsläufig einen eigenen Gastronomiebetrieb führen bzw. in einem tätig sind.

Apfelplantage Clostermann

Biologisch-dynamischer Obstanbau bei Clostermann

Seit 1867 werden auf dem Neuhollandhof von Familie Clostermann Äpfel und Birnen angebaut. Seit 1982 setzt man auf dem familiengeführten Obsthof auf ökologischen Landbau und mit Beginn der Neunzigerjahre wurde die Bewirtschaftung der gesamten Plantage auf biologisch-dynamische Landwirtschaft nach Demeter-Richtlinien umgestellt.

Take-away-Verpackung aus Makroalgen

Essbare Verpackung aus Makroalgen

Die Forscher des AWI arbeiten derzeit an einer Verpackungslösung, die biologisch abbaubar und sogar essbar wäre. Dafür verwenden die Mitarbeiter des MakPak-Projektes Makroalgen.

Zweinutzungshuhn - Pixabay

Das Otto-Normal-Huhn steht am Pranger

Ihre Vorfahren lebten im Dschungel in kleinen Gruppen. Gemeinsam rannten die Zweibeiner über Stock und Stein – und legten von Zeit zu Zeit ein Ei. Dies soll keineswegs eine Diskussion werden, wer zuerst da war: Das Huhn oder das Ei. Vielmehr wollen wir die Vorteile des Zweinutzungshuhn aufzeigen.

Geschmacksjäger Bernd Sautter Liebelingsmöhre Gniff

Geschmacksjäger Bernd Sautter

Dass Produkte wie die Ur-Möhre „Gniff“ heute wieder auf den Tellern der Genießer landen, ist Menschen wie dem Geschmacksjäger Bernd Sautter zu verdanken.

Im Schweineparadies auf Knuthenlund

Artgerechte Tierhaltung

Der Preis für ein Schwein aus konventioneller Haltung wird regelmäßig unterboten. Green Chefs bieten da nicht mit! Denn hinter jedem Kilogramm steckt am Ende doch ein Lebewesen, das eine artgerechte Tierhaltung verdient hat.

Ausgezeichnet Hausgemachter Käse vom Öko-Landwirtschaftsbetrieb Knuthenlund

Ausgezeichnet: Hausgemachter Käse

Auf Knuthenlund gehört er längst dazu: Hausgemachter Käse und Joghurt, hergestellt aus der hofeigenen Milch der 500 Ostfriesischen Schafe und rund 40 Roten Dänischen Milchrinder.

Knuthenlund lädt zum Native Cooking Award

Knuthenlund lädt zum Native Cooking Award

Jedes Land, das am Native Cooking Award teilnimmt, darf ein Team mit vier Köchen ins Rennen schicken. Sie stellen sich der Herausforderung der Nachbarländern um das beste Drei-Gänge-Menü.

Schaf auf Knuthenlund

Größter Öko-Landwirtschaftsbetrieb Dänemarks wird Gold-Supporter

Köche kennen ihre Lieferanten und wissen ganz genau, woher ihre Waren stammen und wie sie produziert werden. Transparenz ist dabei ebenso wichtig wie Qualität. Diese beiden Werte vertritt auch der Gutshof Knuthenlund. Dänemarks größter Öko-Landwirtschaftsbetrieb ist somit prädestiniert als Supporter der Green Chefs.

Ausgezeichnet Hausgemachter Käse vom Öko-Landwirtschaftsbetrieb Knuthenlund

Feinste Bio-Qualität von Knuthenlund

Die ökologische Produktion ist heute Grundlage für alle auf Knuthenlund hergestellten Produkte. Neben Fleisch- und Wurstwaren ist der Hof vor allem für handgemachten Schafs- und Kuhmilchskäse bekannt.