Muttertag – Verwöhnpaket vom Goldschätzchen

Zum Muttertag bietet das Restaurant Goldschätzchen neben seinem wöchentlich wechselnden Speisenpaket für alle Mütter jetzt Verwöhn-Paket an.

„Gerade jetzt sind Mütter die Heldinnen des Alltags, bei denen wir uns an diesem Muttertag noch einmal viel mehr bedanken müssen, als sonst schon“, meint Inhaber Patrick Diehr.

Die Idee: Mit dem Verwöhn-Paket den Müttern zum Muttertag eine kleine Auszeit fernab von Home Office, Home Schooling und Corona zu bieten. Zunächst mit einem leckeren Drei-Gang-Menü und einer Flasche Weißwein. Und dann mit einer entspannenden und pflegenden Gesichtsmaske, der aktuellen Ausgabe der ELLE und einer kleinen Nascherei aus dem Keks-Backstübchen in Pinneberg.

All das liefert das Team des Goldschätzchen im Umkreis von 25 Kilometern zum Muttertag am 9. Mai nach Hause oder versendet es auf Bestellung am 6. Mai deutschlandweit. Selbstverständlich ist auch die Abholung im Restaurant in Prisdorf möglich. Die Speisen für das 3-Gang-Menü erhalten die Kunden im praktischen Vakuumbeutel.

Die Vorspeise, der hausgeräucherte Hecht an Dillschmand wird kalt serviert. „Dazu passt frisches Landbrot“, ergänzt der gelernte Koch. Für das gebratene Landhuhn empfiehlt Diehr die Zubereitung in der Pfanne. Das Frühlingsgemüse, das Mairübchen-Püree und auch der kleine Schokokuchen gelingen perfekt im Wasserbad. „Das Dessert kann noch mit Eis, Vanillesauce oder Sahne getoppt werden“.

www.kochfabrik-geschmackszentrale.com